Chorleitung

Mag. Thomas Landl

Thomas Landl wurde am 26. Dezember 1970 in Eisenstadt geboren und wuchs in Rohrbach bei Mattersburg auf. Nach der Volksschule in seiner Heimatgemeinde besuchte er das BG/BRG Mattersburg, wo er mit Matura abschloss.

In einer musikbegeisterten Familie aufgewachsen, nahm auch er schon ab dem Volksschulalter Klavier- und Schlagwerkunterricht (1978 bis 1986) bei verschiedenen Lehrern (E. Floiger, Johann Hausl, E. und J. Kutrowatz). Anschließend lernte er Orgel am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt.

Seine musikalische Ausbildung setzte er nach der Matura im Juni 1989 bei der Militärmusik Burgeland fort, wo er bis 1993 tätig war. Gleichzeitig studierte er Schlagwerk an der Musikuniversität Graz bei Prof. Martin Kerschbaum. Landl beendete sein Studium mit der Diplomarbeit über „Die Emanzipation der Pauke“. Anschließend studierte er am Joseph Haydn Konservatorium mit dem Schwerpunktfach Orgel und setzte dann mit einem Kompositionsstudium fort.

Thomas Landl ist seit 1993 Musiklehrer für Klavier, Schlagwerk und Orgel an der Zentralmusikschule in Mattersburg, spielt seit März 1995 Schlagzeug im Festspielorchester Mörbisch, ist seit Mai 1995 Paukist im Kammerorchester Joseph Haydn und Substitut in diversen Orchestern (Wiener Symphoniker, Wiener Jeunesse Orchester, …)

Erste Chorerfahrungen sammelte Thomas Landl als Mitglied im Chor Pro Cantare. 1989 übernahm er die Leitung des Kirchenchores St. Sebastian Rohrbach, 1996 folgte ein Gospelchor in Rohrbach, 2005 der Gesangsverein Liedertafel Marz und seit September 2007 der Haydnchor Eisenstadt. Nach der Vereinigung von Kirchenchor und Gospelchor in Rohrbach begleitet er mit dem Chor St. Sebastian Rohrbach einerseits kirchliche Feste und sorgt andererseits für abwechslungsreiche Konzerterlebnisse, bei denen der Bogen von volkstümlichen Stücken über Pop bis hin zu Musical- oder Operettenstücken reicht.

Thomas Landl ist auch als Komponist tätig. Er schrieb diverse Kompositionen für Klavier, Schlaginstrumente, Geige, Flöte, gemischten Chor usw. Ebenso arrangiert er Chor- und Klavierwerke und hat bereits vier Unterrichtswerke für Schlaginstrumente herausgegeben.

Thomas Landl ist verheiratet, hat zwei Töchter und lebt jetzt in Marz. In der wenigen Zeit, die ihm außerhalb von Musik und Familie bleibt, betreibt er gern Sport und liest.