Am Dienstag, den 5. November 2019, fand in den Räumlichkeiten der Schulischen Tagesbetreuung, die Aufführung des Stückes „Hexenärger“ von und mit der Kinderbuchautorin Martina Haring statt. Unter Verwendung von Kulisse und Handpuppen begaben sich die Kinder gemeinsam mit der Hexe Karoline Zuckerbein auf den Weg in den Hexenwald, wo unter Verwendung nach einem speziellen Rezeptbuch ein sehr spezieller Kuchen für eine spezielle Freundin gebacken wurde. Eine Geschichte mit zwei Enden über den Umgang mit dem eigenen Scheitern und Wiederaufstehen, die aufzeigte wie man auch anders mit Enttäuschung umgehen kann.