Sensationeller Erfolg wieder beim int. steirischen Nachwuchscup für den ASVÖ KBC Rohrbach. Trotz eines nur kleinen Teams von 5 Kämpfer/innen holte man 10mal Edelmetall und kämpfte sich bei 4 Nationen und 22 Clubs auf den 3. Gesamtplatz (Teamwertung) vor.

Topfighter Alessandro Nukic 11Jahre aus Drassburg.

Der jüngste der EM Helden von Györ startete in 3 Gewichtsklassen und war an diesem Tag das Maß aller Dinge. Er gewann in der U13 Klasse bis 37kg und bis 42kg alle seine Kämpfe mit technischem KO.  Diesmal startete Sandro auch in der U16 Klasse bis 42kg. Auch hier konnte sich Sandro durch taktische Raffinesse und starke Techniken gegen zwei körperlich größere Gegner aus Slowenien und Österreich durchsetzen. Er holte auch hier Gold. Sandro erkämpfte sich damit 3mal Gold und damit auch den Titel des erfolgreichsten Kämpfers des  Turniers.

Comeback für Emma Nukic

Nach ihrer schweren Kreuzbandverletzung und OP letztes Jahr kämpfte sich die 14Jährige Fighterin wieder zurück an die Spitze und holte zweimal Gold! Emma gewann nicht nur die plus 65kg Klasse u16 Pointfighting, sondern auch die u16 Klasse im Leichtkontakt. Somit meldet sich Emma wieder mit 2 Turniersiegen zurück!

Starker Michael Mihalits

Auch Michael Mihalits zeigte sich in einer starken Form. Der 15 jährige Fighter des ASVÖ KBC Rohrbachs war zuerst in der U19 Klasse dran wo er sich bis ins Finale vorkämpfte. Hier wartete sein ständiger Konkurrent aus Kärnten. In einem spannenden Finale setzte sich Michael nach 3 Runden durch und ergatterte GOLD bis 57kg U19. Auch in der U16 Klasse hatte Michael eine starkbesetzte Klasse erwischt. Nach Siegen über Slowenien und Kroatien stand Michael auch hier im Finale. Leider schon etwas müde und einem starken Kroaten im Finale, konnte Michael diesen letzten Kampf des Tages nicht gewinnen. Trotzdem holte der Superfighter 1mal Gold und 1mal Silber für Rohrbach.

Neue Talente zeigen auf

Die weiteren Medaillen holten Nico Strommer(11j) und Christoph Spielhofer(10j) aus Schattendorf. Die 2 „neuen“ Fighter im Team zeigten wieder einmal das schon die nächsten Kämpfer wieder nachkommen. Beide Kämpfer zeigten starke Leistungen und mussten sich denkbar knapp im Finale oder Halbfinale geschlagen geben. So war es bei Christoph Spielhofer nur ein Punkt 5:6 der letztlich fehlte. Und Nico Strommer stand nach zwei Siegen U13 plus 47kg im Finale einem „Riesen“ aus Kroatien (12J und 185cm) gegenüber. Leider konnte hier Nico nicht das richtige Mittel finden und verlor tapfer 6:12. Christoph holte Silber und Bronze. Nico erkämpfte Silber für den ASVÖ KBC Rohrbach.

Trainer Michael Gerdenitsch freut sich über die super Erfolge und das wieder neue Kämpfer nachkommen.  Vor allem aber über das tolle Comeback von Emma.