Das Thema Müll begleitet uns dieses Schuljahr.  So nahmen die Schüler- und Schülerinnen der schulischen Tagesbetreuung  beim UHU-Wettbewerb „Schule trifft Meereswelten“ teil. Dazu wurden zwei Gruppenarbeiten (teilweise aus Plastikmüll) gestaltet und eingesendet. Im Vorfeld gab es Infos über das Ausmaß der Verschmutzung der Weltmeere. Dazu sahen wir mehrere Bilder von mit Plastikmüll verschmutzen Gewässern und Meeren, und von Fischen und Vögeln, welche an den Folgen der Umweltverschmutzung gestorben waren. Besonders erstaunt waren die Kinder, als sie von der langen Verrottungsdauer von diversen Materialien erfuhren.  Im Zweifel wird seither nachgefragt in welchen Behälter der Müll kommt.