Am ersten Adventsamstag sammelten sich 25 Kinder aus Rohrbach und Mattersburg im Pfarrheim Rohrbach, um gemeinsam einen Kinderbibelnachmittag zu erleben. Unter der Anleitung der Katholischen Jungschar der Diözese Eisenstadt wurde gespielt und gebastelt.

Die Kinder erfuhren Wissenswertes über Brauchtum im Advent und in der Weihnachtszeit:

- Warum gibt es eine rosa Kerze am Adventkranz?

- Warum schneiden wir am 4. Dezember Zweige vom Kirschenbaum?

- Warum säen wir Weizenkörner in eine Schüssel und gießen sie?

- Was bedeutet Herbergsuchen?

Jedes Kind durfte am Schluss den selbst gebastelten Adventkranz und ein kleines Mal-Geschenk – gesponsert von der Raiffeisenbezirksbank Mattersburg – mit nach Hause nehmen.

Fotocredit: Alfred Handschuh