Im vergangenen Frühjahr und Sommer wurden die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Rohrbach zu Trockenrasen-Experten! In einem vom Land Burgenland und der EU geförderten Projekt erforschten die Drittklässler die Wiesen am Rohrbacher Kogel und lernten viel Wissenswertes über dieses Naturjuwel vor ihrer Haustüre. Ein Schuljahr lang haben sich die SchülerInnen im Rahmen des Sachunterrichts in der Klasse und vor Ort in der Natur intensiv mit dem Trockenrasen beschäftigt. Die Aufzucht von Raupen und das Beobachten ihrer Verpuppung und Entwicklung zu Schmetterlingen war nur eine von zahlreichen Aktivitäten, mit denen sie einen lebendigen Einblick in dessen Artenvielfalt erhielten. Wie viel sie in dieser Zeit über Steppen- und Trockenrasen und verschiedenste Tier- und Pflanzenarten gelernt haben, präsentierten die SchülerInnen nun am 01.12.2017 im Sitzungssaal der Gemeinde Rohrbach der Bevölkerung.