Am Samstag und Sonntag des ersten Adventwochenendes lud der Musikverein Rohrbach zum Adventkonzert. Der Obmann Manfred Gruber freute sich an beiden Tagen über ein gut gefülltes Musikerheim. Diesmal stand das Konzert unter dem Motto „Böhmischer Advent“.

Kapellmeister Gregor Friedrich und die MusikerInnen boten dem begeisterten Publikum Blasmusik vom feinsten. Neben Stücken wie „Von Freund zu Freund“, „Gloria“, „Böhmische Liebe“, dem  „Maxglaner Zigeunermarsch reloaded“ und dem Weihnachtsmedly „Die Winterrose“ sorgte Ulrike Knoll mit ihren verbindenden Worten für einen schönen, lustigen und kurzweiligen und Konzertabend bzw. –nachmittag

Am Samstag durfte man den Obmann des Burgenländischen Blasmusikverbandes Alois Loidl begrüßen. Dieser gratulierte zum gelungenen Konzert und überreichte Gregor Friedrich für seine 20jährige Tätigkeit im Blasmusikverband und speziell als Kapellmeister des Musikvereins Rohrbach das Verdienstkreuz in Bronze des Burgenländischen Blasmusikverbandes.