Am 31. Oktober gestaltete Freizeitpädagogin Ramona Fass gemeinsam mit den Kindern einen schaurig, gruseligen Halloweennachmittag. Schon Tage davor wurde von den Kindern unter Anleitung eifrig an der Dekoration für das Fest gebastelt. Als es dann endlich soweit war, verkleideten sich die Kinder voller Vorfreude und wurden von Frau Fass noch passend geschminkt. Danach bereiteten alle zusammen eine Gruseljause zu. Mit vielen Spielen, bei denen die Kinder mit Feuereifer dabei waren, gelang dieses schaurig gruselige Fest.