Die Ortsgruppe Rohrbach  feierte ihr 4o jähriges Bestandsjubiläum auf besondere Weise. Sie lud die Mitglieder  zu einer Jubiläumsfahrt ein. Fast 8o Personen nahmen daran teil. Ziel war Jennersdorf bzw. Tauka. Halt machte man im Naturwinkel Saufuß, eine bemerkenswerten Auffangstation für Nutz- u. Wildtiere. Versorgt werden die Tiere vom Ehepaar Pilz. Sie verwenden ihre ganze Freizeit unentgeltlich für dieses Projekt. Wir freuten uns, dass Lijo, (Diakon in Rohrbach) zu uns kam und wir mit ihm plaudern konnten. Danach ging es nach Tauka. Dort wurde in einem kleinen aber feinen Gasthaus das Mittagessen zur Zufriedenheit aller Teilnehmer eingenommen. Der Bezirksobmann von Jennersdorf, Willi Thomas, ließ es sich nicht nehmen und kam gleichfalls nach Tauka. Er schilderte uns Besonderheiten der Gegend rund um Jennersdorf.  Am  Nachmittag ging es in das Bauernmuseum in Jennersdorf. Über 3ooo Schaustücke geben einen Einblick in die vergangene bäuerliche Welt. Der Bürgermeister von Jennersdorf, LAbg. Bernhard  Hirczy nahm sich Zeit und begrüßte uns dort sehr herzlich.   Danach gab es in Tauka ein paar Stunden Unterhaltung. Dabei kam der Spaß nicht zu kurz und nach einer Jause trat man zufrieden die Heimreise an.