Natürlich trainieren die Athleten der One Wheel Dragons den ganzen Winter über eifrig auf ihren Einrädern, aber wenn der Frühling Einzug hält, drängen die Dragon natürlich in die freie Natur. Am 8. Und 9. April 2017 wird die Wintersaison abgeschlossen. Es findet an diesem Wochenende der bereits 3. Day of the Dragon statt, quasi ein Tag der offenen Tür, wo man Welt- , Europa-, und Staatsmeistern beim Training zuschauen kann. Auch selber darf natürlich geübt werden. Am Samstag beginnt das Event um 15 Uhr im Turnsaal des Gymnasium Eisenstadt, Wolfgarten. Speziell beim Einradhockey gibt es eine quasi Generalprobe für das am 6.5. in Steyr stattfindende Einradhockeyturnier. Die Dragons haben dabei viele Meistertitel aus den vergangenen Saisonen zu verteidigen.

Völlig andere Weg geht hingegen Präsident Erwin Pieler. Sein Bestreben gilt immer dem Besonderen auf dieser Welt und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich irgendwann die Idee aufgedrängt hat, das Burgenland auf dem Einrad zu durchfahren. Ein Projekt, dass noch nie zuvor von einem Einradfahrer erfolgreich abgeschlossen wurde. Erwin Pieler wird die Strecke Kittsee – Kalch auf seinem 36 Zoll Einrad zu bewältigen versuchen. Start des Unterfangens wird aller voraussichtlich der 25. Mai 2017 sein. Die ungefähr 218 Kilometer sind speziell auf dem Einrad eine echte Herausforderung an Körper und Mentalität, zumal ein 36 Zoll Einrad über keine Schaltung verfügt, in alle Richtungen umfallen kann und speziell gegen Wind und Steigungen extrem fordernd zu fahren ist. Leerlauf gibt es keinen, was bedeutet, dass auch bergab getreten werden muss. Erwin Pieler will durch diese Aktion ein Zeichen setzen. Sich zu überwinden, an seine Grenzen gehen und Willenskraft zu demonstrieren sind in der heutigen Zeit ganz besonders wertvolle Charaktereigenschaften, die bei vielen Menschen, speziell bei Kindern und Jugendlichen,  bereits kläglich vermisst werden. „Vielleicht kann ich durch diese Aktion ein wenig Aufsehen erregen und als positives Beispiel vorangehen,” so Erwin Pieler. Und ganz nebenbei ist es eine Verpflichtung den One Wheel Dragons gegenüber. Ein echter Drache muss einfach einmal in seinem Leben durch das Heimatland gefahren sein.

Mitfahrer, allerdings nur auf Einrädern, sind durchaus erwünscht. Einfach bei Erwin Pieler melden. 0664/73751221

Ich hoffe, es passt euch gut in eure Berichterstattung rein. Vielleicht kann man ja auch auf irgendeine Art und Weise eine Reportage daraus machen? Interview?

Na egal….euch wird sicher was Tolles einfallen. Foto schicke ich noch! Bild oben ist vom Tag des Sports in Wien aus dem Vorjahr….passt vielleicht zum Thema Day of the Dragon