Vereinsschiessen:

Über 20 Vereine beteiligten sich auch in diesem Jahr mit 3-er Mannschaften beim schon traditionellen Wanderpokalschiessen. In der Einzelwertung bei den Damen gewann Margit ZAX mit 194 Ringen vor Maria OUDA (192,2) und Marliese DORNER (189). Bei den Herren wurde Manfred SCHÜTZ mit 193,9 Ringen erster, gefolgt von Bernhard SCHNEEBERGER (191,6) und Franz DORNER (191,2). Mannschaftlich wurde das Damen -Tennisvereinteam mit 553,2 Ringen erster, gefolgt von dem Staudinger Damenteam (550,2) und dem Team Massage und Bachblüten II (543,6). Bei den Männermannschaften holte sich Massage und Bachblüten I den Platz eins mit 553,6 Ringen und somit auch den Wanderpokal vor Musikverein Rohrbach I (546) und ARBÖ Rohrbach I (543 ,9).

Generalversammlung:

Kurz vor der Sommerpause hielt der SSV-Rohrbach seine ordentliche Generalversammlung ab. Oberschützenmeister Rudolf ZAX berichtete über die Aktivitäten des Vereines der letzten 2 Jahre. Anschließend wurde vom Sportleiter Franz LAPATSCHEK ein Überblick über die vergangene Saison vorgelegt. Kassier Margit ZAX informierte über die finanzielle Lage des Vereins und konnte einen positiven Bericht vorlegen. Auf Antrag von den Kassaprüfern Helga NEMETH und Josef SCHWINDL wurde der gesamte Vorstand entlastet. Der neue Wahlvorschlag wurde vom Wahlausschuss, den beiden Ehrenmitgliedern Günter PLANK und Franz GUTTMANN, zur Abstimmung gebracht und Oberschützenmeister Rudolf ZAX und sein Team einstimmig wiedergewählt.