Am 1. Mai beging die Feuerwehr die Feierlichkeiten zu Ehren ihres Patrons dem Heiligen Florian. Wie gewohnt wurde dabei die heilige Messe gefeiert und anschließend der  Festakt bei der Florianikapelle begangen. Dabei ist das Jahr 2016 für die Feuerwehr von besonderer Bedeutung. Sie feiert ihr 125 jähriges Bestehen.  Neben diesem und weiterer Jubiläen von verdienten Kameraden, sei ein Jubiläum ganz besonders hervorgehoben: Ehrenkommandant und Ehrenbürger Siegmund Gerdenitsch ist mittlerweile nun 70 Jahre Mitglied der Wehr, was auch zum Anlass genommen wurde, ihm Dank und Anerkennung für seine langjährigen Tätigkeiten auszusprechen. Ebenfalls erfreulich die Angelobung von 3 jungen Mitgliedern der Feuerwehrjugend zum aktiven Dienst.