Die SchülerInnen der 3. und 4. Klasse nutzten die winterliche Wetterlage und verlegten den Turnunterricht auf den Eislaufplatz nach Mattersburg. Trotz Temperaturen von – 10 Grad hatten die Kinder mit ASKÖ Hopsi Hopper Trainerin Nina Zistler viel Spaß. Die Volksschule Rohrbach nimmt wie viele anderen Volksschulen und Kindergärten im Bezirk Mattersburg an der Initiative „Kinder gesund  bewegen” des Sportministeriums teil. Jede Klasse hat bei dieser Initiative die Möglichkeit mindestens 15 polysportive Bewegungseinheiten mit dem „fit und locker” Frosch Hopsi Hopper  durchzuführen. Es steht bei den Stunden die Freude und Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Viele Sportarten können ebenfalls mit professionellen TrainerInnen kennengelernt werden.