Nachdem die ständigen Diskussionen um den neuen Standort des Feuerwehrhauses in Rohrbach abgeschlossen wurden und man sich letztendlich für den jetzigen Platz entschied, stehen nun die ersten Pläne des neuen Gebäudes fest – die Firma Plankraft ist für den Bau der neuen Einrichtung verantwortlich. Die größte Änderung betrifft künftig die Ausfahrt, denn diese wird sich dann in der Waldstraße befinden. Im Frühjahr 2016 wird mit dem Bau begonnen, die Bauzeit wird rund ein Jahr betragen und die Kosten belaufen sich nach der derzeitigen Planung auf rund 1,4 Millionen Euro. Der Betrieb der Feuerwehr wird auch während des Neubaus aufrecht erhalten. Dieser wird in den Räumlichkeiten des alten Billa-Gebäudes stattfinden.