Die heurige Herbstfahrt führte in die Niederösterreichische Landeshauptstadt St. Pölten, wo wir die Altstadt bewundern konnten aber auch von der Architektur des Landhausviertels begeistert waren.  Nach einem guten Mittagessen  ging die Fahrt weiter zur Schallaburg.  Dort besuchten wir die Ausstellung „Jubel & Elend“, die  individuelle Schicksale und die Auswirkungen des 1. Weltkrieges  auf die Bevölkerung, verdeutlicht. Zum Abschluss ließen wir den schönen, gelungen Tag bei einem Mostheurigen ausklingen.