Vom 16.9.2014 – 18.9.2014 durften die Schüler der NMS Mattersburg Sandra Fürsatz und Denan Avdic in den Betrieb der Marktgemeinde Rohrbach von 8:00 bis 16:30 hineinschnuppern. Der Sinn der Berufspraktischen Tage ist es, den Schüler/innen einen Einblick in die Berufswelt zu geben und ihnen Klarheit über die Anforderungen des jeweiligen Berufes zu geben.

 

Sandra Fürsatz: Ich finde die Berufspraktischen Tage ein sehr sinnvolles Projekt der NMS Mattersburg, denn wir durften mehrere Berufe erkunden und konnten so einige Eindrücke von der Berufswelt sammeln. Zum Vergleich war ich zwei Tage in der Marktgemeinde Rohrbach und einen Tag in der Sebastianapotheke. Beides hat mir sehr gut gefallen und ich möchte mich bei dem ganzen Team der Marktgemeinde für alles bedanken.

 

Denan Avdic: Mir hat es sehr gut gefallen einmal zu sehen was in einem Beruf vorsichgeht. Ich habe es genossen in einem bequemen Bürostuhl zu sitzen, aber arbeiten musste ich auch. So musste ich zur Raiffeisenbank fahren um Rechnungen abzugeben und stundenlang Briefe abfertigen. Herr Ing. Fürsatz zeigte mir auf dem PC das Programm AutoCAD und er hat mich meinen Traum Architekt zu werden ein Stück näher gebracht. Es war ein bisschen Stressig. Doch die netten Mitarbeiter haben mir die Arbeit sehr erleichtert und ich bedanke mich recht herzlich bei der Marktgemeinde Rohrbach.