Wieder einmal ging der Nachwuchs des SV Rohrbach auf Reisen. Wie jedes Jahr bei großer Hitze und Sonnenschein ging die Fahrt nach Punitz um sich mit den besten Mannschaften des Südburgenlandes zu messen. Die Erfolge können sich sehen lassen. Die U12, unter Trainer Sailer Manfred, wurde ungeschlagen Sieger des Turniers, wobei man sich gegen Oberwart, Güssing und Neuberg durchgesetzt hat. Rauhofer Christoph wurde zudem Torschützenkönig. Die neuformierte U10, mit dem Trainerteam Schütz Markus, Tomassovits Daniel und Schmidt Thomas, wurde guter Dritter unter fünf teilnehmenden Mannschaften.

Gut gestärkt ging es am späten Nachmittag wieder nach Hause.