Der Trend „Cold Water Challenge“ hat nun -
MV Frohsinn Marz sei Dank – auch voll und
ganz den Musikverein Rohrbach erreicht.

Innerhalb weniger Tagen gehen österreichweit fast alle Musikvereine baden. Wie genau läuft die „Cold Water Challenge“ ab?

Eine Musikgruppe wird herausgefordert, ein Video von sich in Verbindung mit kaltem Wasser zu drehen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Aktion wird natürlich mitgefilmt und als Clip ins Internet gestellt. Darin wird dann auch immer eine weitere Nominierung verkündet. Ein Sprecher der Musikgruppe zählt drei weitere Musikvereine auf. Diese haben dann nur wenige Tage Zeit, ebenfalls ein lustiges Filmchen im kühlen Nass zu drehen. Schaffen sie die Herausforderung nicht, schuldet der nominierte Musikverein seinem Herausforderer eine Jause samt Getränken.

Da lassen sich natürlich die wenigsten lumpen und so verbreitet sich die „Cold Water Challenge“ wie ein Lauffeuer über ganz Österreich.
Viele Videos sind wirklich sehr sehenswert und lustig. Anbei die Videos von den Musikvereinen Rohrbach, Marz, Maissau und Stift Ardagger:

https://www.facebook.com/photo.php?v=4600604550787&set=vb.1762517868&type=2&theater

https://www.facebook.com/photo.php?v=664764850271047

https://www.youtube.com/watch?v=mU3qHz33E6s

https://www.youtube.com/watch?v=fCkKT-zXv8A