Ein besonderer Tag mit einem besonderen Ambiente 

In letzter Zeit treten Brautpaare fallweise mit dem Ersuchen an die Gemeinde heran, eine Trauung außerhalb der Amtsräume vorzunehmen. Es obliegt der Personenstandsbehörde, den Ort zu bestimmen, wo eine Trauung stattfinden kann. Nach der derzeitigen Regelung werden Trauungen im Standesamt der Gemeinde und im Keller des Meierhofs abgehalten.  

Zukünftig werden auf Wunsch auch Trauungen außerhalb der beiden Räumlichkeiten und zwar im Obstsortengarten angeboten. Es gibt eine Nutzungsvereinbarung mit dem Obst- und Weinbauverein, sodass es sich daher um einen allgemein zugänglichen Ort handelt und die Wahrung des Gleichheitsgrundsatzes gewährleistet ist.