Ein Trainingslager der ganz besonderen Art absolvierten die One Wheel Dragons am vergangenen Sonntag. 30!!!!! wackere und hochmotivierte Einradler starteten zur Überquerung des Hochlantschgipfels in der Steiermark. Dieser ist 1720 m hoch. Bis auf eine kurze Tragepassage, welche die Dragons kletternd mit ihren Einrädern auf dem Rücken überwinden mussten, fuhr man die 1000 Höhenmeter auf dem Einrad hinauf, und stürzte sich anschließend einen technisch sehr schwierigen Wanderweg hinab zum Teichalmsee. Ein Abenteuer der ganz besonderen Art und ein perfektes Training für die schwierigen Rennen, die in Zukunft anstehen. Bei den Staatsmeisterschaften in Bad Goisern und bei der WM in Kanada gilt es zahlreiche Titel zu verteidigen.