Dieses WE machte sich der ASVÖ KBC Rohrbach auf zum XX.Kickbox World Cup in Szeged in Ungarn!,Mit dabei waren Michael Ernst, Magdalena Holzinger, Viktoria Hader, Christoph Mallits und Trainer Michael Gerdenitsch! Leider hatte es diesmal noch nicht wieder zu einer Goldmedaille beim Worldcup gereicht, dennoch wurden einige Medaillen ins Burgenland mit nach Hause genommen.  Michael Ernst startete Junioren Leichtkontakt bis 63kg. hier schied er leider in der Vorrunde aus. Michael Ernst allgemeine Klasse Pointfighting -63kg 2.Platz. im Finale nur gegen den amtierenden Weltmeister Richard Veres verloren.

Magdalena Holzinger hatte auch zwei Starts Junioren U19 Leichtkontakt und allgemeine Klasse Leichtkontakt -65kg und konnte hier zweimal den dritten Platz erobern. Viktoria Hader startete Pointfighting allgemeine Klasse Frauen -65kg und konnte hier ebenfalls einen dritten Platz erkämpfen. Christoph Mallits startete im Herren Vollkontakt -86kg. hatte hier in der Vorrunde einen Polen. Christoph verschlief die erste Runde und kam nur langsam in Fahrt. In der dritten Runde schlug er den Polen zweimal zu Boden doch mit viel Routine rettete der Pole einen Punktesieg über die Zeit. Diesmal leider keine Medaille.

Michael Gerdenitsch holte sich in der allgemeinen Klasse Herren -89kg den 2. platz. Im Finale musste er sich dem amtierenden 5fachen Weltmeister Christian Jaroskiewicz nach drei Runden 10:15 geschlagen geben. Der Asvö Kbc Rohrbach ist zufrieden mit dem Besuch des zweiten Worldcups in dieser Saison. so ging man beim ersten Worldcup in Innsbruck noch ohne Medaille nach Hause. So kehrt man jetzt beim 2. Worldcup heuer mit 2 mal Silber und 3 mal Bronze nach Hause ins Burgenland. Nächstes Turnier nächste Woche in Mattersburg “6 ASVÖ Junior Challenge!” eines vielleicht das größte Jugendturnier Europas!