Der ARBÖ kümmert sich nicht nur um die Verkehrssicherheit und um das Funktionieren unserer Autos, sondern auch um Kulturelles und um Brauchtumserhaltung. Deshalb lud ARBÖ Obmann Günter PLANK seine Funktionäre zu einem Grundkurs zur Erzeugung von Grammeln. Vom richtigen Speckschneiden, dem richtigen Umrühren und ganz wichtig dem richtigen Heizen des Kessels damit die Speckwürfeln am Anfang nicht anbrennen. Weiters wurden noch einige Geheimnisse rund um das Speckauslassen mitgeteilt. Dann, nach ungefähr 4 Stunden Schneiden, Rühren und Ausdrücken war es so weit: die Grammeln konnten verkostet werden und sie schmeckten herrlich. Auch das flüssige Schmalz verbreitete schon einen wunderbaren Duft.

Bei den nun ausgebildeten und geprüften ARBÖ Funktionären als Speckauslasser können Grundkurse zum Erzeugen von Grammeln gebucht werden. Mindestanzahl sind 5 Teilnehmer. Die Ausrüstung, Speck und Durstlöscher werden zur Verfügung gestellt, Geschirr für Grammeln und Schmalz müssen mitgebracht werden. Unkostenbeitrag bei 5 Teilnehmer ca. 20,– EURO pro Person für Material und Wissen. Nächster Kurs leider erst wieder  am 29. Feber 2015. Viel Erfolg!