Vom 4. – 7. September machten die Ortsgruppen Rohrbach und Sieggraben eine  gemeinsame  Reise nach Marienbad, Karlsbad u. Franzensbad.

 4 Tage herrsche prächtiges Wetter. Nach einem Frühstück ging die Fahrt über Regensburg nach Marienbad. Das Viersternehotel mit gutem Essen und schönen Zimmern entsprach den Erwartungen.

Am zweiten Tag stand Karlsbad auf dem Programm.  Karlsbad bot eine beeindruckende Kulisse mit wunderschönen Kolonnaden und  größtenteils  in Hanglage gelegenen Villen aus der Zeit der österr. Monarchie. Am dritten Tag ging es nach Franzensbad,  dem kleinsten, aber auch sehr schönen Kurort in Westböhmen.  Den  Nachmittag verbrachten wir im schönen  Marienbad. Dort  erinnern  zahlreiche Sezessionsbauten wie Kurgebäude, Hotels und Kirchen an das Goldene Zeitalter. Die Singende Fontäne ist die Rarität Marienbads. Die Kurhäuser in Baustilen des 19. u. 2o. Jahrhundert und der Empirecharakter des Ortes faszinierten die Teilnehmer. Bei der Heimreise stand noch Prag  auf dem Programm. Die Senioren aus  Rohrbach und Sieggraben fühlten sich sichtlich wohl planen schon jetzt die nächste gemeinsame Reise.