Mitte September feierte der Musikverein Güssing ein großes Bezirksblasmusiktreffen. Am Freitag konnte der Musikverein 15 und am Samstag sogar über 20 Musikvereine bei ihrem Fest begrüßen. Auch die Musikvereine Rohrbach und Marz nahmen dies zum Anlass und starteten einen gemeinsamen Ausflug ins Südburgenland.

Bevor die Reise angetreten wurde, stärkten sich einige MusikerInnen beim Mostheurigen im ÖVP-Heim. Nachdem auch die Marzer Musikkollegen/innen zugestiegen waren, stand einem lustigen Ausflug nichts mehr im Wege.

Doch bevor es zum Feiern mit der Spitzenmusikgruppe “Innsbrucker Böhmisch” ging, absolvierte man den obligatorischen Anmarsch zur Begrüßung. Danach beobachtete man die Marschmusikbewertung, bei der der Musikverein Marz mit Unterstützung von unserem Obmann Manfred Gruber einen Ausgezeichneten Erfolg erringen konnte. Nach dem gemeinsamen Gästekonzert ging man zum gemütlichen Teil über und gönnte sich das eine oder andere Glas Wein.

Der Übernachtung im Bundesschülerheim folgte am Sonntag ein Besuch des Frühschoppens in der Festhalle. Zum Abschluss des gelungenen gemeinsamen Ausfluges spielten die Musikvereine ein Ständchen beim Gasthaus Hermine Landl.