Unter 380 Projekteinsendungen aus ganz Niederösterreich, von der Volksschule, über Mittelschule, bis zu Gymnasien und Fachschulen…wurde sein Projekt als Siegerprojekt ausgewertet. In der Kathegorie : Kreatives Lehren und Lernen….hat er den 1. Platz belegt. Der Education Award zählt zu einer der wichtigsten Auszeichungen für Lehrer an Niederösterreichischen Schulen. Eine mehrköpfige Fachjury hat die Beiträge bewertet. Projektbeschreibung: Weg von allem was vorgefertigt ist, aus alt macht neu….kreative Lösungen…Arbeiten aus der Praxis …in den letzten 2 Jahren hat er mit seinen Schülerinnen und Schülern Möbel restauriert, neue Möbel gebaut, und Parkettböden verlegt, Fliesenarbeiten durchgeführt, Rasen gemäht, betoniert, kaputte Reifen repariert, Löcher in Mauern gebohrt, gedübelt, künstlerische Skulpturen gebaut, Gebrauchsgegenstände hergestellt….eine echt aufwändige Art von Unterricht, wo Kinder oft in 4 bis 5 “Baustellen” im ganzen Schulhaus verteilt, tätig waren…Die Resultate können sich sehen lassen…und die Kinder lernen unglaublich viel fürs private und praktische Leben.! HERZLICHE GRATULATION!