Nach Abschluss der umfangreichen Sanierungsarbeiten (Sanierung Turnsaal, Erneuerung und Adaptierung der sanitären Anlagen, Errichtung von Räumlichkeiten für die Nachmittagsbetreuung.

Anordnung der Garderoben im Kellergeschoss der Schule, Installierung eines Computernetz-werkes auf LAN Basis im gesamten Schulgebäude und Errichtung einer separaten Stromve-rsorgung für die Computer, Umstellung des Heizungssystems von Gas auf Pellets und Anbringung von Sonnenkollektoren für die Warmwasseraufbereitung) fand am 24. Mai 2013 ein Tag der offenen Tür statt.  VS Direktorin Mag. Brigitte Schreiner durfte neben Bürgermeister Alfred Reismüller und Landtagsabgeordneten Christian Illedits, am Bau beteiligte Firmenvertreter sowie eine große Anzahl von Eltern der Volksschüler begrüßen.

In den Reden wurde betont, dass eine intakte, gut ausgestattete Schule immer ein wichtiger Schauplatz der gesellschaftlichen Entwicklungen ist.

Nach grandiosen Vorführungen der Schulkinder (Kirtagsspringen, Schauturnen, Trommler etc.) segnete Herr Pfarrer Mag. Josef Giefing das geschaffene Werk. Danach stand die Schule zur Besichtigung offen.  Der Elternverein sorgte dankenswerte Weise für das leibliche Wohl der Kinder und der vielen anwesenden Gäste.