Während vielerorts über das miese Frühlingswetter gelästert und geschimpft wird, fahren zwei Einradfahrer der One Wheel Dragons mit ihren Einrädern rund um den Neusiedler See!!!! Erwin Pieler, Obmann der One Wheel Dragons und sein Neffe Michael Pieler aus Siegendorf umrundeten entlang des Radweges den Neusiedler See. Auf der 125 km langen Strecke wollten sie auf die Wichtigkeit der Bewegung hinweisen und folgten ihrer Motivation, auf den Verzicht von Doping jeder Art hinzuweisen. Ihre Absicht lag darin, ehrlichen Sport, und das ist gerade eben der Einradsport, weil es da weder Schaltung noch Leerlauf gibt. Auch bergab muss getreten werden und nebenbei ist permanent auf das Gleichgewicht zu achten. Ist also als Gesamtpaket sehr viel schwieriger als normales Radfahren (wir nennen es liebevoll Stützrad) Eine sportliche aber auch mentale Sonderleistung. Da aber bei nicht all zu schönem Wetter nur ganz, ganz wenig Leute auf der Route anzutreffen waren, wollen die beiden Athleten dieses Abenteuer unbedingt wiederholen und suchen noch ganz viele Mitradler. Aber nicht nur Einradfahrer sind willkommen, als Begleiter sind natürlich auch Radfahrer willkommen. Hauptsache es wird ein wenig Aufsehen erzeugt. Frei nach dem Motto “Kein Doping, Reine Energie”. Das genaue Datum der zweiten Seeumrundung wird ab Mitte Mai auf der Homepage der Dragons www.onewheeldragons.at nachzulesen sein.