Am 4. Jänner 2013 waren die Sternsinger/innen in unserer Pfarre unterwegs. Über 45 Kinder nahmen sich Zeit, um für ärmere Kinder in der 3. Welt Geld zu sammeln. Das Schwerpunktland der diesjährigen Dreikönigsaktion ist Äthiopien. 20.000 Kinder sind dort besonders von der Armut betroffen. Viele dieser Kinder leben auf der Straße, andere sind vor Krieg und Dürre in die städtischen Slums geflüchtet, wo sie ein täglicher Überlebenskampf, geprägt von Nahrungsmangel, Krankheiten oder Gewalt erwartet.Ein Danke daher an alle Sternsinger/innen und ihre Begleitpersonen, dass sie Zeit aufbrachten, um einigen dieser Kindern Hoffnung auf eine Zukunft zu geben.

Eine kleine Gruppe dieser Sternsinger/innen durfte heuer auch den Segen in das Landhaus bringen, wo sie von einigen Mitgliedern der Landesregierung freudig empfangen wurden.

Besuche beim Landeshauptmann Hans Niessl, beim Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Franz Steindl sowie den Landesrät/innen Verena Dunst, Mag. Michaela Resetar, Dr. Peter Rezar und Andreas Liegenfeld standen am Programm.

Ein Dankeschön an die Damen und Herren unserer Landesregierung, aber auch bei allen Rohrbacher/innen für die freundliche Aufnahme der Sternsinger/innen in Ihren Häusern und die finanzielle Unterstützung.