56 Rohrbacher folgten der Einladung der Senioren zu einer Wallfahrt nach Györ  und anschließendem Mulatsag am Neusiedlersee. Nach einem reichhaltigen Frühstück in Kapuvar, ging die Fahrt weiter zum Wallfahrtsort. In der Basilika  feierten wir die Heilige Messe am Seitenschiff, wo sich das Mariengnadenbild befindet. Die Basilika ist eine dreischiffige barocke Kirche mit einer gotischen Kapelle. In dieser befinden sich Reliquien des HL. Ladislaus. Altarbilder und Fresken stammen  teilweise von Anton Maulbertsch. Das Gnadenbild macht die Kirche zu einem der größten Wallfahrtsorte Ungarns.
Anschließend folgte eine Führung durch die Stadt Raab. Raab hat 13o.ooo Einwohner und der größte Arbeitgeber mit knapp 1o.ooo  Beschäftigten ist ein Motorenwerk. Auch die Firma Märklin produziert in Raab. Die Stadt besitzt einen barocken Stadtkern  und viele architektonische Sehenswürdigkeiten. In einer typisch ungarischen Csarda wurden wir mit traditioneller Kost verwöhnt. Nach der Mittagspause ging die Fahrt weiter nach Illmitz. Wir fuhren mit einem Ausflugsschiff entlang der ungarischen Grenze, des Nationalparks bis nach Mörbisch.  Die Boardmusik sorgte für gute Stimmung und das Essen schmeckte vorzüglich. Der schöne Tag wird uns lange in Erinnerung bleiben und wir
freuen uns schon auf den nächsten Ausflug.