Am Dienstag, den 15. Mai 2012 trafen sich die Kinder der Volksschule Rohrbach im Obstschaugarten des Obst- und Weinbauvereins Rohrbach, um in ihrer Kinderobstbaumschule die nötigen Frühjahrsaktivitäten (Baumscheiden mit Rindenmulch abdecken, Stützpfähle neu setzen, usw.) zu erledigen. Nachdem im Vorjahr alle 7 Klassen je einen Obstbaum gepflanzt haben, haben in diesem Jahr die Kinder der 1.Klasse ebenfalls ihren Baum gepflanzt.

Ein Höhepunkt war diesmal das Aufstellen von vier Insektenhotels, welche von den Volksschulkindern gestaltet wurden. Hier können sich jene Insekten, die zur Blütenbestäubung und zur Schädlingsbekämpfung gebraucht werden ansiedeln. Wie zum Beispiel Florfliegen, Marienkäfer, Ohrwürmer, Hummeln, Hornissen, etc. Auch eine Unterkunft für die Wildbienen wurde geschaffen. Die Hohlräume waren bereits mit Larven und Blütenpollen gefüllt.

Für den schönen Ausflug sorgten die Verantwortlichen des Obstbauvereins Rohrbach mit deren Obmann Johann Weiss und den Vorständen Martin Primes, Angela Holzinger, Helmut Link und Johann Brünner. Auch Bürgermeister Alfred Reismüller und einige Eltern der Volksschulkinder waren vor Ort und sahen wie die Kinder mit Freude am Projekt mitwirkten. Zum Abschluss wurden alle zu einer kleinen Jause eingeladen.