Bei herrlichem Wetter ging der Zug von Pfarrer mit Ministranten, feschen Erstkommunionkindern mit deren glücklichen Familien und natürlich dem Musikverein von der Volkschule bis zur Kirche über die Bühne. Nach einer schönen Messfeier sorgte der Musikverein auch bei der Agape für gute Stimmung und verkürzte die Wartezeit bis alle Fotos geschossen wurden und in privater Runde weitergefeiert wurde.

Auch Robert Gerdenitsch nutzte seinen kurzen Urlaub dazu beim Musikverein wieder für den richtigen Takt zu sorgen, bevor es zum nächsten Auslandseinsatz nach Südamerika weiter geht.