Von Montag bis Donnerstag wurde im Kindergarten auf das Eifrigste gemalt. Der Bewegungsraum wurde als Malerwerkstatt umfunktioniert und mit Papier und Farben aller Art ausgestattet. Die künstlerische Leitung übernahm Herr Walter Handler aus Walbersdorf. Nach einer Aufwärmrunde ging es richtig los. Die Kinder waren mit einer großen Begeisterung dabei. Bei meditativer Musik konnten die Kinder  Ihre kreativen Talente zeigen. Unruhige Kinder mit Konzentrationsschwierigkeiten malten entspannt, Kinder die sonst sehr scheu reagieren malten selbstbewusst, gleichzeitig änderte sich auch die Art miteinander umzugehen. Es gab keinen Streit um Farbe oder Pinsel (wie sonst üblich).

Die aufgestellten Regeln des Künstlers wurden befolgt und jedes Kind wurde positiv in seiner Einzigartigkeit bestärkt. Ein supertolles Projekt.

Für die Finanzierung danken wir dem Kindergartenerhalter recht herzlich.