Die One Wheel Dragons, österreichs 1. und größter Einradclub setzt gleich zu Beginn der neuen Saison neue Maßstäbe. In Eisenstadt fand bereits zum 4. Mal die österreichische Meisterschaft im Einradhockey statt.

8 Mannschaften kämpften auf hohem Niveau, und nach dem letztjährigen 2. Platz konnten die Dragons in diesem Jahr die Lieblingsfeinde aus Steyr besiegen und sicherten sich den Österreichischen Einradhockeymeistertitel. Am Wochenende darauf traten 20 Athleten der Dragons beim Riegersburger Cross Country Rennen an und beeindruckten den Veranstalter in erster Linie mit Siegen auf der ganzen Linie und in zweiter Linie durch das erstmalige zur Schau stellen der neuen One Wheel Dragons WM Trikots, die im Anschluss mit 7 x Gold, 3x Silber und 3x Bronze gebührend eingeweiht wurden. Präsident Erwin Pieler ist begeistert:” Natürlich wollten wir an die Erfolge im Vorjahr anschließen, aber dass das gleich so eindrucksvoll gelingt, hat uns schon ein wenig überrascht, zumal das große Starterfeld mit sehr guten Fahrern auf hohem Niveau besetzt war.

Doppelstaatsmeisterin Conny Panozzo, Staatsmeister Martin Rumpler und Allroudtalent und einziger Kämpfer in der höchsten Männerwertung Markus Pröglhöf bewiesen einmal mehr, dass die Form für die im Sommer stattfindende Weltmeisterschaft in Brixen, bei der bis zu 2500 Einradfahrer erwartet werden, stimmt. Aber auch Shootingstar Lukas Schedl aus Mattersburg und Niki Maierhofer aus Hirm bestachen durch grandiose Leistungen. Ein Beweis, dass im Verein  großer Wert auf Nachwuchsarbeit gelegt wird und die Arbeit auch schon Früchte trägt.