Das vergangene Wochenende war ein fulminantes Kickboxwochenende. Die 7 Kämpfer vom KBC Rohrbach lieferten sich spannende Kämpfe und brachten 18 Medaillen nach Hause.

 

Überblick:

Samstag, 3.3.12, Battle of Austria in Bad Schallerbach OÖ

6 x Silber

4 x Bronze

Sonntag, 4.3.12, 4 Fight Kupa in Esztergom HUN

3 x Gold

1 x Silber

2 x Bronze

 

Ergebnisse im Detail:

Hier die detaillierten Ergebnisse:

Battle Of Austria in OÖ

Semikontakt:

-47kg Kinder u13 Niklas Bogner 2. Platz

-52kg Jugend u16 Rene Putric 3. Platz

-57kg Jugend u16 Rene Putric 3. Platz

-57kg Jugend u16 Michael Ernst 2. Platz

-60kg Jugend u16 Magdalena Holzinger 2. Platz

 

Leichtkontakt:

-57kg Jugend u16 Michael Ernst 2. Platz

-60kg Jugend u16 Magdalena Holzinger 3. Platz

-60kg Junioren u19 Jasmin Lang 2. Platz

-79kg Erwachsene Christoph Mallits 3. Platz

-84kg Erwachsene Christoph Mallits 2. Platz

 

4 Fight Cup HUN

Semikontakt:

-57kg Jugend u16 Michael Ernst 2. Platz

-60kg Jugend u16 Magdalena Holzinger 3. Platz

 

Leichtkontakt:

-65kg Erwachsene Jasmin Lang 3. Platz

-69kg Erwachsene Christoph Mallits 1. Platz

 

Kick-Light:

-60kg Erwachsene Jasmin Lang 1. Platz

-79kg Erwachsene Christoph Mallits 1. Platz

 

„Diese Turniere galten als Standortbestimmung für den aktuellen Trainingsverlauf. Wie man sieht passt die Leistung und wir sind am richtigen Weg. Die Verbesserungen im Bereich Technik, Verteidigung und Taktik wurden aufgezeigt und die Kämpfer arbeiten in diese Richtung weiter um bei den kommenden Turnieren besser gewappnet zu sein“, so Obmann Christoph Braunrath.

 

In sehr guter Verfassung und als erfolgreichster Kämpfer bei den Turnieren präsentierte sich der Lackenbacher Christoph Mallits. Er erreichte 2 x Gold, Silber und Bronze.

„Die Vorbereitung stimmt und die nächsten Turniere werden zeigen, wie in wie weit das Saisonziel Qualifikation für die EM näher rückt“, so der topmotivierte Kämpfer Christoph Mallits.

 

Erfreulich sind auch die Ergebnisse unserer Fighting Ladies Magdalena Holzinger, Rohrbach und Jasmin Lang, Purbach. Beide heimsten jeweils drei Medaillen ein. Magdalena konnte ihre Trainingsleistung gut abrufen und lieferte gute Kämpfe. Jasmin musste sich in Ungarn sogar in der allgemeinen Klasse beweisen. Umso erfreulicher ist es, dass sie dabei gleich die goldene im Kick-Light erreichte.

 

Michael Ernst erkämpfte sich drei Medaillen und bewies erstmals seine Standfestigkeit im Leichtkontakt und demonstrierte absolute Entschlossenheit. Bis dato waren druckvolle Kämpfer für Michi schwer zu knacken. Diesmal konnte er sich aber durchsetzen.

 

René Putric, Rohrbach konnte seine Trainingsleistungen und seine Stärken noch nicht zu 100% abrufen. „Hier werden wir verstärkt Mentaltraining machen“, so Trainer Ing. Michael Gerdenitsch.

 

Seinen ersten Wettkampfeinsatz erlebte Philipp Ebner, Forchtenstein. Trotz großer Nervosität gelang es Philipp eine solide Leistung an den Tag zu legen. „An der Verteidigung und Beweglichkeit müssen wir noch einen Zahn zulegen“, so Coach Christoph.

 

„Dieses Wochenende der Extreme war sowohl für die Kämpfer als auch für die Betreuer eine intensive Belastung. Im Hinblick für unsere Junior Challenge am 9. Juni in Mattersburg ist es wichtig auch auf Turniere zu fahren, welche Vereine veranstalten die auch zu unserer Meisterschaft kommen“, so Trainer Michael und Coach Christoph unisono.

 

Coming up next:

10.-11. März 2012 Mesotrainingslager NT-Coach Ing. Michael Gerdenitsch

17. März 2012 Stmk LM Schiedsrichtereinsatz Braunrath, Mallits

18. März 2012 ÖSTM Vollkontakt in Wien