Brand Hauptstrasse am 11.1.2012
Aus unbekannter Ursache kam es zum Brandausbruch im Keller eines Einfamilienhauses nahe des Karl Stix Platzes. Scheitholz, Karton und noch einige andere Materialien hatten Feuer gefangen.
Die gemeinsam alarmierten Feuerwehren Rohrbach und Marz konnten das Feuer durch Einsatz von schweren Atemschutz nach ca. 1 Stunde unter Kontrolle bringen. Zum Ausschließen etwaiger versteckter Glutnester wurde letztlich auch eine Wärmebildkamera aus Mattersburg nachalarmiert.

Personensuche am 14.1.2012
Die großangelegte Suche nach der vermißten Pensionistin aus Schwarzenbach (Berichte auch im ORF Burgenland) erforderte auch den Einsatz der Feuerwehr Rohrbach. Trotz langer und umfangreicher Suche mußte die Suche letztlich erfolglos abgebrochen werden.

Flurbrand entlang der Eisenbahn am 17.1.2012
In den Abendstunden wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Flurbrand entlang der Eisenbahnschienen im Bahnhofsbereich gerufen. Die dort gelagerten Zweige und Äste aus den Forstarbeiten entlang der Eisenbahnschienen standen in Flammen. Durch das doch beachtliche Ausmaß des Brandes musste kurzzeitig auch der Zugverkehr gesperrt werden.

Bildquelle: aboutpixel.de / FEUERWEHR © Rolf Bork