Im Zuge einer Kontrollfahrt wurde im Bereich der Sebastianstraße ein Loch in der Fahrbahn entdeckt. Wie groß der Schaden tatsächlich ist konnte erst nach der Öffnung der Fahrbahndecke festgestellt werden. Unter dem Asphalt hat sich entlang der Kanalkünette eine ca. 4m lange, 1m breite und 1m tiefe Kaverne ausgebildet. Der Gefahrenbereich wurde bereits abgesichert und eine Firma mit der Schadensbehebung beauftragt.